Ausbildung zum Basic Bonding-Gruppenleiter

Basic Bonding ist ein neuer Ansatz der körperbasierten Bindungsförderung und Elternschulung. Es hat seine Wurzeln in den Erkenntnissen der körperorientierten Psychotherapie und der modernen Bindungsforschung. Basic Bonding besteht aus mehreren Säulen, die die Schulung der Achtsamkeit, Erlernen der Berührungskunst, Lesen der Babysprache und Vermittlung von Elternwissen umfassen. Die Ausbildung umfasst 21 Tage und wird derzeit […]

Video-Vortrag: Körperintelligenz und Bindung – Teil 2

Vortrag auf der 7. Fachtagung für Emotionelle Erste Hilfe und Primäre Prävention, 2009, Steyerberg Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und […]

Video-Vortrag: Körperintelligenz und Bindung – Teil 3

Vortrag auf der 7. Fachtagung für Emotionelle Erste Hilfe und Primäre Prävention, 2009, Steyerberg Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und […]

Ausbildung zum EEH-Therapeuten

In der Ausbildung für Präventive Körperpsychotherapie vermitteln wir theoretische, praktische und diagnostische Grundlagen der bindungsbasierten Körperpsychotherapie. In dem Training werden wichtige Techniken und Modelle der körperpsychotherapeutischen Arbeit mit Erwachsenen und Säuglingen gelehrt und erprobt. Voraussetzung zur Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss der EEH-Fachberater-Ausbildung. Die EEH-Therapeuten-Ausbildungsphase geht über zwei Jahre und umfasst weitere 40 Weiterbildungstage. Die EEH-Therapeuten-Ausbildung […]

Buch: Emotionelle Erste Hilfe

»Nirgends können wir Glück und Angst so intensiv erfahren, wie in der Begleitung eines neugeborenen Kindes.« Thomas Harms Thomas Harms beschreibt mit dem Ansatz der »Emotionellen Ersten Hilfe« einen Weg, wie Eltern in schwierigen Zeiten nach der Geburt das emotionale Band zu ihren Kindern (wieder-)finden und stärken können. Er gibt Antworten auf die Frage, wie […]

Buch: Körperpsychotherapie mit Säuglingen und Eltern

Thomas Harms (Hg.) Körperpsychotherapie mit Säuglingen und Eltern Grundlagen und Praxis ca. 350 Seiten • Broschur Preis Euro (D): 39,90 ISBN 978-3-8379-2389-6 Buchreihe: Therapie & Beratung Mit einem Geleitwort von Manfred Thielen Erscheint im April 2016 Dieses Buch vermittelt erstmalig einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und praktische Einsatzbereiche der Eltern- Säuglings-Kleinkind-Körperpsychotherapie. Frühe Regulations- und […]

Buch: Bindung durch Berührung

Wie können wir körperliche Berührung nützen, um in zwischenmenschlichen Beziehungen Verständnis und Zusammenhalt zu stärken und wie kann sie innerhalb der Familie zu einer sicheren Bindung beitragen? Wie kann Körperkontakt für Eltern, Babys und größere Kinder zu einer Quelle von Nähe und Kommunikation werden? Und wie können Eltern lernen, die Grenzen ihrer Kinder rechtzeitig zu […]

Vorträge von Thomas Harms online bestellen

Hier finden Sie ausgewählte Vortragsmitschnitte, Tagungs- sowie klassische Dokumentationen mit und über Thomas Harms und anderen internationalen Referenten aus dem Bereich der Primären Prävention und Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie.   Nicht von Schlechten Eltern – Eine Dokumentation von Antonin Svoboda Bestellgutschein für die DVD   10. Fachtagung für Primäre Prävention 2015 in Oldenburg Bestellschein für Audio-Tagungsdokumentation auf CD […]

Partner

Weitere Ausbildungsangebote beim ZePP – Zentrum für Primäre Prävention und Körperpsychotherapie, Bremen. Infos auf der ZePP-Website Weitere Emotionelle-Erste-Hilfe-Ausbildungsangebote und Emotionelle-Erste-Hilfe-Berater in  Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol, Belgien, Luxemburg, Lettland und den Niederlanden. Infos auf der EEH-Website

Buch: Körper – Gruppe – Gesellschaft

In unserer narzisstischen Kultur wird der Körper zunehmend durch Schönheitswahn und »Bodyshaping« fetischisiert, gleichzeitig aber werden seine psychosomatischen Signale wie Übererregung, Unwohlsein und Schmerzen zu wenig ernst genommen. Um dem Rechnung zu tragen, befassen sich die AutorInnen dieses Tagungsbandes mit der Rolle des Körpers in der Gesellschaft, der Kultur, der Gruppe und der therapeutischen Dyade. […]

Artikel

Hier finden Sie Artikel in deutscher und englischer Sprache, in denen Thomas Harms bindungsbasierte Beratung und Psychotherapie in Theorie und Praxis vorgestellt wird. Die Artikel enthalten einleitende Artikel, aber auch Artikel für Fachleute.    Thomas Harms – „Bindungsförderung braucht einen Körper“ http://thomasharms.org/wp-content/uploads/2016/08/Bindungsfoerderung-braucht-einen-Koerper.pdf   Josianne Bodart Senn – „Bei sich bleiben und Brücken schlagen“ http://thomasharms.org/wp-content/uploads/2016/08/Bei-sich-bleiben.pdf   Jutta […]

Referenzen

Man nehme einen sehr klugen Kopf, verbinde ihn mit einem großen Herzen, setze beides in einen gut geerdeten und trinkfesten friesischen Körper und statte diesen mit unbändiger Energie, Neugier und Humor aus, dann erhält man die einzigartige Mischung, die Thomas Harms ausmacht. Er ist einer der wichtigen Erneuerer der Baby- und Körperpsychotherapie in unserer Zeit. […]

Buch: Von der Resonanz zur Bindung

»Ich bin davon überzeugt, dass das vorliegende Buch viele neue Kreise erschließen wird. Praktiker aus den Bereichen der Körper-, Trauma- und Kinder- und Jugend-Psychotherapie dürfte es ebenso bereichern, wie betroffene Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern eine Hörtherapie erfahren.« Thomas Harms   Wieso verändert das Hören von Mozart-Sinfonien die Öffnungs- und Bindungsbereitschaft eines Kindes? Und warum lassen Mozart-Klänge einen Säugling zur […]