Emotionelle Erste Hilfe (EEH) in Deutschland

Bremen / ZePP In Bremen befindet sich die europäische Zentrale der EEH-Ausbildungen. Hier im ZePP  werden Ausbildungen zum Basic Bonding-Kursleiter, zum EEH-Fachberater, zum EEH-Therapeuten sowie Spezialkurse für Psychotherapeuten durchgeführt. In Bremen wird noch ein überwiegender Teil der Seminare direkt von Thomas Harms geleitet.

Körperpsychotherapie mit Erwachsenen

Die bindungsbasierten Körperpsychotherapie ist neuere Richtung der körperbasierten Psychotherapie, die eine Synthese aus den Erkenntnissen der Bindungs- und Gehirnforschung, den Beobachtungen in der praktischen Eltern-Säugling-Psychotherapie sowie den Erkenntnissen der modernen Körperpsychotherapie darstellt. Im Rahmen einer sicheren therapeutischen Beziehung entsteht für die erwachsenen Menschen ein Raum, um die spezifischen Muster ihrer Selbstbeziehungs- und Bindungsfähigkeit zu erkunden […]

Spezialtrainings für Psychotherapeuten

Diese Spezialmodule richten sich ausschließlich an praktizierende Psychotherapeuten. Sie bieten die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit die bindungsbasierte Körperpsychotherapie mit Erwachsenen bzw. mit Eltern und Säuglingen in ihren wichtigsten Kernideen und Methoden kennenzulernen. Dieses Weiterbildungsangebot kann ausschließlich von psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten, von Kinder- und Jugendpsychotherapeuten sowie von anderen berufserfahrenen Therapeuten mit abgeschlossenen psychotherapeutischen Zusatzqualifikationen besucht […]

Zur Person

Ich bin Diplom-Psychologe und lebe im Umland von Bremen gemeinsam mit meiner Frau Karin und meinen beiden Söhnen Tim und Joshua. Seit über 25 Jahren arbeite ich im Feld der Körperpsychotherapie mit Erwachsenen, Säuglingen, (Klein-)Kindern und Paaren. Es ist mir ein wichtiges Anliegen in meiner therapeutischen Arbeit, die inneren Potenziale der Bindungs- und Liebesfähigkeit in […]

Interview: Bindung braucht Herz

In diesem Interview berichtet Thomas Harms über die Folgen von traumatischen Bindungsabbrüchen zwischen Eltern und ihren Säuglingen. Wie zeigen sich die frühen Wunden im Erleben der Erwachsenen? Wie wird die Beziehungs- und Liebesfähigkeit der Erwachsenen durch diese emotionalen Abbrüche beeinflusst? Und wie kann Eltern und ihren Kindern in der Krisenberatung geholfen werden, um wieder eine […]

Vorankündigung: Keine Angst vor Babytränen (erscheint im Oktober 2018)

Wie Sie durch Achtsamkeit das Weinen Ihres Babys sicher begleiten! Der Babytherapeut Thomas Harms erklärt verständlich und fundiert, warum Babys weinen und wie Eltern die Gefühle ihrer Babys sicher und erfolgreich regulieren können. Während es früher noch hieß, stundenlanges Schreien kräftige die Lungen und habe eine gesundheitsfördernde Wirkung, wissen TherapeutInnen heute, dass Babys sich nur […]

Buch: Auf die Welt gekommen: Die neuen Baby-Therapien

Neuauflage in 2017! Wie können wir Säuglinge therapeutisch unterstützen, die Folgen von prä- und perinatalen Traumatisierungen zu überwinden? Welche therapeutischen Methoden sind geeignet, damit Babys sich der Welt öffnen, von der sie sich aufgrund von schmerzvollen Erfahrungen frühzeitig abgewandt haben? Erstmals werden in diesem Buch von Ärzten, Psychotherapeuten  und Hebammen aus fünf Nationen neue Ansätze […]

Buch: Ursula Henzinger – Bindung und Autonomie in der frühen Kindheit

Humanethologische Perspektiven für Bindungstheorie und klinische Praxis »Sich das Eltern-Kind-Verhalten fernab von Moralität, Wünschenswertem, Modeerscheinungen und Zeitgeist anzusehen, verändert die Wahrnehmung, fordert zum Weiterdenken heraus und gibt Orientierung auch in systemisch anspruchsvollen Situationen.« Ursula Henzinger  Ursula Henzinger untersucht in diesem Buch das Wesen der frühen Eltern-Kind- Interaktion und macht die Ergebnisse dieser Untersuchung für die klinische und […]

Emotionelle Erste Hilfe (EEH) in Europa

Die EEH-Ausbildung ist eine berufsbegleitende Ausbildung, in der praktische und theoretische Grundlagen der körperorientierten Bindungsförderung, Krisenintervention und Eltern-Baby-Therapie vermittelt werden. In den einzelnen Weiterbildungsmodulen werden die TeilnehmerInnen geschult, die Störungen der Selbstregulation früher Bindungsprozesse rechtzeitig zu erkennen und mit unterschiedlichen Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe (EEH) zu begleiten. Das zentrale Anliegen ist der frühzeitige Schutz […]

Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie

Emotionelle Erste Hilfe In der Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie unterstütze ich Eltern in akuten Krisen nach der Geburt. In dieser Krisenberatung geht es darum Stresszustände zu verstehen, negative Beziehungszustände aufzulösen und praktikables Wissen zu vermitteln, das Eltern hilft, die Ausdruckssprache ihrer Säuglinge besser zu verstehen und zu beantworten. Die Emotionelle Erste Hilfe ist besonders hilfreich bei: Untröstlich weinenden […]

Emotionelle Erste Hilfe in der Klinik

Das Schulungsangebot ‚Emotionelle Erste Hilfe in der Klinik‘ ist modular aufgebaut und vermittelt theoretisches und praktisches Wissen aus dem Feld der angewandten Bindungswissenschaft. Das Ziel der klinischen EEH – Module ist eine gezielte Erweiterung der professionellen Kompetenzen, um Eltern in belastenden klinischen Situationen (Geburt, Kaiserschnitt, Erstkontakt in der Neonatologie, Wochenbett, OP-Begleitung von Säuglingen und Kleinkindern […]

Emotionelle Erste Hilfe für Hebammen

Diese vom Deutschen Hebammenverband (DHV) organisierte Ausbildung für Emotionelle Erste Hilfe in Fulda richtet sich speziell an Hebammen und Familienhebammen, die die Methoden der Bindungsförderung und Krisenberatung direkt in ihre Geburts- und Wochenbettbegleitung integrieren wollen. Die nächsten Kursangebote finden Sie in dem beiliegenden Ausbildungsflyer.

Vorträge

Ich biete Vorträge zu verschiedenen Fachthemen der Psychologie, Körperpsychotherapie und Kindheitsforschung an. Die Präsentationen sind lebendig, systematisch und leicht verständlich aufbereitet. Hier eine Auswahl meiner Themen, die ich in meinen Vortragsveranstaltungen anbiete: Frühe Wunden heilen – Praxis und Beobachtungen der Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie Körperintelligenz und Bindung Drama der perfekten Eltern – Narzissmus und Elternschaft Geburt, Trauma und […]

Supervision

Einzelsupervision In der Einzelsupervision biete ich Menschen eine Unterstützung an, um ihre beratende und therapeutische Arbeit zu reflektieren. Das Ziel der Supervision sehe ich darin, charakteristische Stressmuster und „blinde Flecken“ der Selbstwahrnehmung zu erkennen und lösungsorientiert zu bearbeiten. Ich nutze in meinen supervisorischen Begleitungen unterschiedliche Werkzeuge aus den Feldern der Körperpsychotherapie, der systemischen Aufstellungsarbeit, und […]

Philosophie der Arbeit

In der bindungsbasierten Körperpsychotherapie sind von einer humanistischen Grundhaltung geprägt. Wichtigste Ziel dieser körperbasierten Psychotherapie ist es, die inneren Wachstumspotenziale und Lebenskräfte zu wecken, die Zufriedenheit und hinreichende Erfüllung in unseren Liebes- , Arbeits- und Selbstbeziehungen möglich macht. Das bindungstherapeutische Konzept hat in der modernen Körperpsychotherapie, der Bindungs- und Traumaforschung sowie den Beobachtungen der körperbasierten […]

Wissenschaftliche Einflüsse

Wilhelm Reich Die Arbeiten den Psychoanalytikers, Arztes und Naturforschers Wilhelm Reich (1897–1957) haben meine berufliche Entwicklung gleich in mehrfacher Hinsicht beeinflusst. Reichs Pionierarbeiten in den Bereichen der Sexualforschung, Charakteranalyse, Psychophysiologie, Psychosomatik und Faschismusforschung haben schon als junger Student einen tiefen Eindruck in mir hinterlassen. Seine Suche nach den tieferen Gesetzen der Entfaltung und Blockierung des […]

Trauma, Geburt und Bindung

Grundlagen und Beobachtungen in der Eltern-Säugling-Körperpsychotherapie Wie erleben Säuglinge schwierige und überwältigend verlaufende Geburten? Wie zeigen sich Geburtstraumata in der psychotherapeutischen Arbeit mit Eltern und Babys? Und wie belasten sie den Aufbau des emotionalen Bandes zwischen Eltern und ihren Kindern? In diesem Vortrag wird der Bremer Körperpsychotherapeut Thomas Harms über seine Erfahrungen und Beobachtungen in […]

Körperintelligenz und Bindung

12-tägiges Weiterbildungsprogramm über Grundlagen, Methoden und Anwendungen bindungsbasierter Körperpsychotherapie. Die Gesellschaft für Psychosomatik bietet dieses und nächstes Jahr in Salzburg ein 12-tägiges Weiterbildungsprogramm zum Thema bindungsbasierter Körperpsychotherapie an. Die Termine Modul I Mo 17.10.2016 Mi 19.10.2016 Modul II Fr 17.02.2017 So 19.02.2017 Modul III Mo 15.05.2017 Mi 17.05.2017 Modul IV Di 17.10.2017 Do 19.10.2017 jeweils […]

Thomas Harms im TV: „Fass mich an“

ZDF-ZOOM-Dokumentation vom 13. Juli 2016 Wir streichen übers Smartphone, aber streicheln uns nicht mehr: Überstunden statt Umarmung, Karriere statt Kuscheln. Wissenschaftler mahnen: Unsere Gesellschaft ist unterkuschelt. Link zur ZDF-ZOOM-Sendung „Fass mich an“ in der ZDF-Mediathek (Beitrag mit Thomas Harms ab 13:40 min)     Weitere Kurzvideos der Zoom-Redaktion:     Warum Körperberührung für Kinder so wichtig ist […]

Interview: Kaiserschnitt-Geburten sind kein „lockerer“ Weg ins Leben – ZDF Zoom

Ein Drittel aller Babys in Deutschland werden heute per Kaiserschnitt entbunden – in zwanzig Jahren haben sich die Zahlen verdoppelt. Der Kaiserschnitt kann medizinisch geboten sein, eine „lockere Sache“ für Mutter und Kind ist er jedenfalls nicht, weiß Babytherapeut Thomas Harms. Umgekehrt helfen die Wehen einer spontanen Geburt dem Baby, auf der Welt „anzukommen“ – […]

Zeit für Paare

Körperarbeit und Zwiegespräche für Mensch-Sein in Paaren. Sommer-Workshop mit Thomas Harms. Termin: 24.-26. August 2016 Leitung: Thomas Harms Kosten: € 550 pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung) Kursort: Seminarhaus “Lichtblick”, Hude

Audio-Vortrag: Herz und Bindung

Warum spüren wir unser Herz, wenn wir Nähe und Verbundenheit mit unseren Kindern erleben? Warum schmerzt unser Herz, wenn wir in Beziehungen verletzt und zurückgewiesen werden? Und weshalb richten wir unsere Aufmerksamkeit intuitiv auf das Herz, wenn schwierige Entscheidungen mit dem Kopf allein nicht zu lösen sind? Der Eltern-Babytherapeut Thomas Harms spricht in diesem Vortrag über […]

Audio-Vortrag: Körper und Bindung

Welche körperlichen Voraussetzungen sind nötig, damit Eltern einen feinfühligen und tragfähigen Zugang zu ihren Säuglingen und Kleinkindern zu entwickeln? Warum braucht Bindungssicherheit einen Körper? Und wie können körperliche Interventionen helfen, um traumatisch bedingte Regulations- und Bindungsstörungen zu überwinden? Der Bremer Psychologe und Eltern-Baby-Therapeut Thomas Harms wird in diesem Vortrag über die enge Verwobenheit von Körper, […]

Audio-Vortrag: Wilhelm Reich – der vergessene Säuglingsforscher

Geschichte der bioenergetischen Säuglings- und Kleindkindforschungen Wilhelm Reichs. Vortrag anläßlich der Jahrestagung 2013 der Wilhelm-Reich-Gesellschaft zur Erforschung lebensenergetischer Prozesse e.V. Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis […]

Video-Vortrag: Körper, Achtsamkeit und Bindung – Teil 1

Vortrag auf dem „Celebrate Life“-Festival 2013 in Oberlethe bei Oldenburg Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert. […]

Video-Vortrag: Körper, Achtsamkeit und Bindung – Teil 2

Vortrag auf dem „Celebrate Life“-Festival 2013 in Oberlethe bei Oldenburg Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert. […]

Video-Vortrag: Körperintelligenz und Bindung – Teil 1

In diesem Vortrag spricht Thomas Harms über die körperlichen Grundlagen der frühen Eltern-Kind-Bindung. Anschaulich demonstriert er in seinen Ausführungen, warum die Schwächungen der Feinabstimmung von Eltern und Säugling zu einem dauerhaften Verlust des vegetativen Gleichgewichtes bei Eltern und Kind führt. Anhand von Fallbeispielen zeigt er, wie einfache Methoden aus dem Feld der modernen Körperpsychotherapie helfen, […]

Emotionelle Erste Hilfe – Ausbildung zum EEH-Fachberater

Emotionelle Erste Hilfe ist ein körperbasiertes Modell der Krisen- und Entwicklungsberatung. Es wurde in den vergangenen 25 Jahren von dem Bremer Psychologen auf der Basis der psychosomatischen Forschungen von Wilhelm und Eva Reich sowie den Erkenntnissen der modernen Säuglings- und Bindungsforschung entwickelt. Einsatzfelder der EEH sind die Unterstützung von regulationsgestörten Säuglingen und ihren Eltern, die […]

Ausbildung zum Basic Bonding-Gruppenleiter

Basic Bonding ist ein neuer Ansatz der körperbasierten Bindungsförderung und Elternschulung. Es hat seine Wurzeln in den Erkenntnissen der körperorientierten Psychotherapie und der modernen Bindungsforschung. Basic Bonding besteht aus mehreren Säulen, die die Schulung der Achtsamkeit, Erlernen der Berührungskunst, Lesen der Babysprache und Vermittlung von Elternwissen umfassen. Die Ausbildung umfasst 21 Tage und wird derzeit […]

Video-Vortrag: Körperintelligenz und Bindung – Teil 2

Vortrag auf der 7. Fachtagung für Emotionelle Erste Hilfe und Primäre Prävention, 2009, Steyerberg Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies um dieses Video abzuspielen.Wenn Sie sich das Video ansehen greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, eine Dienstleistung, die von einem externen Dritten erbracht wird. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und […]