25
Nov
2016
Hebammen-Fachtag „Körper und Bindung“ in Bochum
Insert shortcode
09:30 bis 17:00
Bochum
25-11-16

Welche körperlichen Voraussetzungen sind nötig, damit Eltern einen feinfühligen und tragfähigen Zugang zu ihren Säuglingen und Kleinkindern entwickeln?
Warum braucht Bindungssicherheit einen Körper?
Wie können körperliche Interventionen helfen, um traumatisch bedingte Regulations- und Bindungsstörungen zu überwinden?

Thomas Harms wird über die enge Verwobenheit von Körper, Emotionsregulation und Eltern-Kind-Bindung berichten. Neben Ergebnissen der heutigen Gehirn- und Bindungsforschung wird Harms eigene Videobeispiele und Praxisbeobachtungen aus dem Feld der modernen Eltern-Säugling-Beratung vorstellen, die zeigen, wie durch einfache körperliche Interventionen (z. B. Atmung, Berührung und Körperwahrnehmung) die Nähe- und Bindungsbereitschaft von Eltern und Kindern von Beginn an verbessert werden kann.

Flyer mit Anmeldeformular